Donnerstag, 7. April 2005

Amir Molana - the player

Ein Nachwuchs-Fotograf aus Frankfurt in Nahaufnahme

amir
Quelle: Amir Molana

Er gehört zu den Menschen, die andere lieber ausreden lassen, als etwas von sich selbst Preis zu geben. Auch fotografieren lässt er sich nicht besonders gerne oder häufig, lieber steht er hinter der Linse. Trotzdem wirkt Amir Molana nicht etwa verschlossen, wenn er mit seinem freundlichen, dunkelhäutigen Gesicht vor einem sitzt und Latte Machiato mit eigens aufgeschäumter Milch schlürft. Der junge Fotograf ist auf der Suche nach dem, was ihn reizt. Diesen Reiz findet er seit einigen Jahren in den Menschen und ihren unterschiedlichen Facetten. Seitdem er seine erste Kamera besitzt „schießt er Köpfe ab“. Sein erster Kopfschuss muss etwa zu der Zeit gewesen sein als...

hier geht es weiter zum ganzen Artikel...

Der Papst im Ofen meiner Oma

Eine satirische Bewertung des Medienspektakels um den Tod des Papstes.

Kaum, dass ich mich auf dem soften Ohrensessel nieder gelassen habe, biegt sie mit freudig strahlenden Augen um die Ecke und streckt mir einen Teller mit Leckereien entgegen. „Hier mein Junge, greif doch zu!“ Gerne würde ich ablehnen, doch ich weiß gleichzeitig wie unmöglich dieser Gedanke ist. Drücke ich meinen Finger auf das nagelneue Touchpad der Bedienung vor der schwarzen Mattscheibe am Eingang des Hauses meiner Großmutter, weiß ich schon, worauf ich mich die nächsten Stunden einzulassen habe. Es ist ein Spiel, bei dem ich mich jedes Mal von neuem entschließe mitzumachen. Wie oft hatte ich schon versucht dem zu entkommen und mich letztendlich damit abgefunden, dass ich gewisse Erwartungen zu erfüllen habe.

Ich schnaufe also einmal kurz durch und nehme mir eine Reportage von ihrem Pralinenteller. „Das ist eine neue Spezialmischung!“ erklärt mir Oma und es wird mir bewusst, dass ich wieder einmal das Versuchskaninchen für eine Rezeptur bin, von der sie selbst noch nicht recht überzeugt zu sein scheint. Mühsam schlucke ich den Brocken hinunter. Meine gustatorischen Knospen in der Mundhöhle schlagen Alarm, da sie...

Hier geht es weiter zum ganzen Artikel...

Die Shaolin und ihre Weisheiten

In vielen Artikeln und Kommentaren haben wir in den Ressorts Inside Cambodia oder Reisplattform über die teils fremdartige Mentalität und Lebensphilosophie verschiedener asiatischer Staaten gesprochen. Dass wir aus der fernöstlichenWeltanschauung und Philosophie lernen oder sie gar in unserem Alltag einbauen können, wurde von Lesern wie von Autoren weniger bestritten und vielmehr empfohlen.

Eine der populärsten und gleichzeitig eindeutigsten spirituellen Gruppen in der asiatischen Welt sind mit Sicherheit die Mönche aus den Shaolin-Tempeln. In weisen Sprüchen für den Lebensweg oder traditionellen Sprichwörtern offenbaren sie ihre eigene Auffassung von Gesellschaft, Religion und den Umgang mit anderen Menschen.

Und weil wir das eine gute Idee finden, werden wir hier auf dem Postboten ab heute jede Woche ein Sprüchlein aus dem Hause, oder besser dem Tempel der Shaolin veröffentlichen. Und los in Runde eins:

"Freundlichkeit und Liebe, ein echtes Empfinden von Bruderschaft und Schwesternschaft, sind äusserst kostbar. Sie ermöglichen das Zusammenleben in der Gemeinschaft und sind somit entscheidend für die Gesellschaft."

Wer jedoch mehr über die hintergründige Philosophie erfahren oder die Weisheiten jeden Morgen in seinem eigenen Briefkasten vorfinden möchte, der kann sich direkt im Tempel der Shaolin zum Abo anmelden.

Trau Dich!

Du stehst draußen,

Aktuelle Beiträge

Buh, mich mit sowas zu...
Buh, mich mit sowas zu bewerfen, wo ich doch gar keine...
Turin - 10. Sep, 10:02
Das Marken-Stöckchen
Hier war ja schon lange nix mehr los. Aber statt geheuchelten...
F-punkt-M - 8. Sep, 21:56
Vor allem: Buche einen...
... wo das Flugzeug auch mit einem Internetzugang für...
tande dani - 30. Jul, 17:47
Religiöse Floskeln;...
Religiöse Floskeln; Konjunktiv, wohin man blickt:...
F-punkt-M - 27. Jul, 16:45
Punkt 5 lautet im Original...
Punkt 5 lautet im Original "Schliesse deine Augen und...
Turin - 25. Jul, 11:00

Archiv

April 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 2 
 5 
 6 
15
23
24
25
26
27
29
30
 
 

Suche

 

Status

Online seit 4548 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Sep, 10:02

Abstellkammer
Chile y Argentina
Echtzeit
Fotoalbum
Hoerbar
Inside Cambodia
Kiwifahrt
Kuechenzeilen
Kulturraum
Land Down Under
Prosa
Reisebuero
Reisplattform
Schaufenster
Terrarium
Wissenswert
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren