Sonntag, 13. März 2005

Land der Gegensätze – Türkei

Nomaden, Teppichknüpfer, Fabrikarbeiter, Physiker.
Moslems, Juden, Christen.
Griechen, Seldschuken, Kurden.
Riviera, Schwarzes Meer, Taurusgebirge, Anatolien.
Römisches Imperium, Osmanisches Reich, Demokratie.
Fruchtbarer Boden auf dem das ganze Jahr über Baumwolle und Zitrusfrüchte wachsen und karge Hochtäler in denen bis in den März hinein Schneemassen die Haustüren blockieren.


drei_religionen
Quelle: F-punkt-M

Von den ersten Eindrücken bei der Landung über Naturwunder und antike Ausgrabungsstätten bis hin zu türkischer Philosophie und Kunst. Wie sieht sich die Türkei selbst und was bedeutet sie für Europa?
Die Quintessenz einer Woche Aufenthalt zwischen Asien und Europa in den nächsten Tagen hier beim Postboten!

Trau Dich!

Du stehst draußen,

Aktuelle Beiträge

Buh, mich mit sowas zu...
Buh, mich mit sowas zu bewerfen, wo ich doch gar keine...
Turin - 10. Sep, 10:02
Das Marken-Stöckchen
Hier war ja schon lange nix mehr los. Aber statt geheuchelten...
F-punkt-M - 8. Sep, 21:56
Vor allem: Buche einen...
... wo das Flugzeug auch mit einem Internetzugang für...
tande dani - 30. Jul, 17:47
Religiöse Floskeln;...
Religiöse Floskeln; Konjunktiv, wohin man blickt:...
F-punkt-M - 27. Jul, 16:45
Punkt 5 lautet im Original...
Punkt 5 lautet im Original "Schliesse deine Augen und...
Turin - 25. Jul, 11:00

Archiv

März 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 3 
 5 
 7 
10
11
12
17
20
21
23
26
29
30
 
 
 
 

Suche

 

Status

Online seit 4692 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Sep, 10:02

Abstellkammer
Chile y Argentina
Echtzeit
Fotoalbum
Hoerbar
Inside Cambodia
Kiwifahrt
Kuechenzeilen
Kulturraum
Land Down Under
Prosa
Reisebuero
Reisplattform
Schaufenster
Terrarium
Wissenswert
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren